Anzeige

Die Sonne und der Krebs

Fit bei jedem Wetter, 13.08.2016

Ohne gesellschaftlichen Diskurs wird weiter gebrutzelt

Immer wieder fordern Krebsforscher und Ärzte die Erwähnung des UV-Index während der Wetterberichte.

Die Zahl der Krebsopfer durch Hautkrebs steigt rasant, daher soll dieser Trend "mit allen Mitteln gestoppt werden."

Donnerwetter.de legt seit seinem Start in den 1990er-Jahren Wert auf Vorhersagen der Eigenschutzzeit. Bis heute gibt es entsprechende Vorhersagen auf unserer Seite.

 

UV-Prognose auf donnerwetter.de



Der UV-Index mit seiner Eigenschutzzeit wird aber nur von den wenigsten genutzt, da er für viele Menschen unverständlich ist. Minutenangaben versteht dagegen fast jeder.

In den schriftlichen Berichten erwähnen wir die UV-Gefahr von Zeit zu Zeit; ein dauerhaftes Erwähnen von UV-Werten  finden wir allerdings nicht sinnvoll.

Gesellschaftliche Vorstellungen von "Schönheit durch Bräune" und Freizeitbeschäftigungen wie "in der Sonne brutzeln" lassen sich nicht alleine mit Wetterberichten verändern, sondern müssen breit diskutiert werden.

 

Bild: © CreaPro

Bestimmte Risiken sind Menschen schlichtweg bereit auch einzugehen. Im donnerwetter.de-Wetterpark informieren wir unsere Besucher daher auch ausführlich über die Risiken durch die Sonne. Mehr Informationen dazu

 
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige