Anzeige

Steife und schmerzende Gelenke

Fit bei jedem Wetter, 04.01.2018

Feuchtes Wetter sorgt für Syptome bei Rheumatikern.

Immer wieder Schauer, dazu Tageshöchsttemperaturen im einstelligen Plusbereich - mit der klammen Witterung am heutigen Donnerstag haben vor allem Rheumatiker zu kämpfen - und das sind nicht wenige: Mehrere Millionen Menschen sind in Deutschland von rheumatischen Erkrankungen betroffen.

Die im Volksmund genannte Erkrankung "Rheuma" ist nur ein Überbegriff für viele Erkrankungen, die an den Bewegungsorganen auftreten. Betroffene leiden an den rheumatypischen ziehenden, reißenden und fließenden Schmerzen. Gelenke und Bindegewebe schmerzen und schwellen an, es bilden sich Rheumaknoten an den vor allem morgens versteiften Gelenken. Im Blut finden sich zudem Antikörper gegen körpereigenes Eiweiß. Als weitere charakteristische Anzeichen einer Rheumaerkrankung gelten brüchige Fingernägel, Gewichtsverlust und starkes Schwitzen.

Rheuma-Betroffene verspüren besonders bei nass-kaltem Wetter eine verstärkte Symptomatk.
- Bild: Achim Otto

Verstärkt tritt die Schmerzsymptomatik bei vielen Rheumatikern mit nasskalten Wetter zu allen Jahreszeiten auf. Häufig verspüren die Betroffenen schon zwei bis drei Tage zuvor den nahenden Wetterwechsel. Verantwortlich dafür sind unter anderem vermutlich elektrische Impulse (Sferics).

Weitere Informationen zu Gelenkerkrankungen finden Sie hier!

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige