Anzeige

Bald deutlich ungemütlicher

Deutschland-Wetter, 02.01.2018

Trockener Abend

Heute Abend sind auch die letzten Niederschläge im Südosten abgeklungen und im Süden und Osten lockert der Himmel auch häufig auf. Im übrigen Land zieht es sich dagegen meist zu, dabei bleibt es aber vorerst trocken. Im Grenzgebiet zu Benelux und Frankreich zieht jedoch im weiteren Verlauf Regen auf. Die Temperatur liegt bei 4 bis 7 Grad.

 

In der Nacht zum Mittwoch ziehen aus Westen kompakte Regenwolken heran, die sich bis zum Morgen bis in die östlichen Landesteile hin ausbreiten, davor bleibt es im Osten und Südosten noch oft aufgelockert bewölkt und trocken. Im Süden und Südosten fällt zum Teil Schnee. Die Temperatur sinkt auf 8 Grad im Rheinland und bis 1 Grad am Alpenrand.

 

Am Mittwoch bleibt der Himmel bedeckt und es fällt immer wieder Regen, nach Süden hin auch vorübergehend Schneeregen oder Schnee. Die Temperatur steigt auf 7 bis 13 Grad, an der Nordsee herrscht zudem Sturm, aber auch in den übrigen Landesteilen weht der Wind teils stürmisch.

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige