Anzeige

Cocktail-mit-Schirmchen-Wetter

Deutschland-Wetter, 17.07.2014

Wochenendwetter: Nur der Sonntag könnte dem perfekten Sommerwochenende einen Strich durch die Rechnung machen.

Kontinuierlich steigen die Temperaturen ab der Wochenmitte. Für den Temperatursprung und die vielen Sonnenstunden ist Hoch Aymen verantwortlich, welches uns auch zum Wochenende Hochsommergefühle beschert.

Der Freitag hat bereits jede Menge Sonne im Gepäck, in der Westhälfte können örtlich auch mal ein paar Wolken dabei sein. Schauer gibt es nicht, dafür Sommertemperaturen um 25 Grad C in Ostfriesland und bis 32 Grad C im Schwarzwald.

Sonnenreicher Freitag!

 

Und auch der Samstag enttäuscht all die Sonnenhungrigen unter uns nicht. Sonne und Wolken gibt es nach wie vor im Westen, in der Osthälfte bleibt der Himmel dagegen meist wolkenfrei. Mit Höchstwerten um 28 bis 34 Grad C wird es nochmals wärmer.

Samstag - noch wärmer als der Freitag!

 

Lebt man nicht gerade im Osten der Republik, könnte der Sonntag schon wieder für eine sprichwörtliche Abkühlung sorgen. Dann mehrt sich in weiten Teilen des Landes nämlich wieder die Schauer- und Gewittergefahr. Im Westen gibt es dann nur noch Temperaturen bis 23 Grad C. Der Nordosten kann sich auch am Sonntag nochmals auf einen meist freundlicher, in jedem Falle aber heißen, Sommertag freuen - Temperaturen hier bis 32 Grad C.

Abkühlung droht am Sonntag vor allem in der Westhälfte.

 

 
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige