Anzeige

Ein sonniger Start in die neue Woche?

Deutschland-Wetter, 04.01.2015

Teils fängt die neue Woche auch mit Schneefällen an

In der folgenden Nacht zieht sich der Himmel über der Osthälfte Deutschlands weitgehend zu und es fällt in den südlicheren Landesteilen dabei zeitweise Schnee, nach Norden hin fällt zeitweise Regen oder Schneeregen. Dabei kann es verbreitet glatt auf den Straßen werden. Weiter nach Westen hin bleibt es dagegen oft aufgelockert, zum Teil sogar sternenklar und trocken. Die Temperatur sinkt auf 4 Grad an der Nordseeküste und auf etwa -3 Grad am Bodensee.

Glättegefahren vor allem nach Osten hin

Hier die aktuelle Kratzprognose für die Autofahrer.

 

Am Montag halten sich vor allem im Osten und Südosten Deutschlands meist dichte Wolken, dazwischen kann es aber auch mal auflockern, es fällt zeitweise etwas Schnee oder Schneeregen, in Berlin-Brandenburg auch Regen. In den anderen Landesteilen ist es hingegen oft aufgelockert, zum Teil aber auch stark bewölkt, jedoch trocken. Besonders im Westen und Südwesten wird es gebietsweise sonnig. Die Temperatur steigt auf 0 Grad im Coburger Land und bis 5 Grad im Küstenumfeld.

meist trocken und oft freundlich

 

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige