Anzeige

Geht es wo trocken durch die Nacht?

Deutschland-Wetter, 10.11.2017

Am Niederhein noch am mildesten

Heute Abend bleibt es fast über dem gesamten Bundesgebiet dicht bewölkt und dazu fällt auch immer wieder Regen. Am Niederrhein und an der Ems lockert es häufig auf, hier bilden sich nur noch vereinzelte Schauer. Die Temperatur liegt bei 6 bis 11 Grad. An den Küsten weht ein starker bis stürmischer Wind.

 

In der Nacht zum Samstag fällt im Süden unter dichten Wolken noch gebietsweise Regen, sonst ist es oft stark, teils aber auch mal nur locker bis aufgelockert bewölkt und dazu trocken. Im Norden bleibt es eher stark bewölkt, dabei sind einzelne Schauer möglich. Die Temperatur sinkt auf 7 bis 2 Grad. An den Küsten weht ein oft starker und teils stürmischer Wind.

 

Am Samstag sind über der Nordhälfte des Landes anfangs einzelne Auflockerungen möglich, sonst ziehen jedoch größtenteils dichte Wolken durch und es fällt verbreitet Regen. Die Temperatur erreicht herbstliche 5 bis 10 Grad. An der Ostsee weht noch ein oft starker Wind.

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige