Anzeige

Heute meist heiter und trocken, im Norden und im Süden teils dichte Wolken und zeitweise Regen

Deutschland-Wetter, 14.09.2011

Wetterlage
----------
Schwacher Hochdruckeinfluss sorgt in Deutschland für meist trockenes und freundliches Wetter. Vor allem im Norden ziehen teils noch die schwachen Ausläufer von Tief 'ex-Katia' über Skandinavien durch.

Heute ist es vielfach heiter und trocken, im Norden und im Süden Deutschlands ziehen aber teils dichte Wolken durch und es fällt zeitweise Regen. Die Temperatur steigt auf 13 Grad am Alpenrand und bis 20 Grad in der Oberlausitz.

In der Nacht zum Donnerstag ist es meist klar oder locker bewölkt, im Norden halten sich teils dichte Wolken, dabei fällt aber nur selten etwas Regen, sonst bleibt es trocken. Die Temperatur sinkt auf 15 Grad auf den Nordseeinseln und bis 3 Grad am Schwarzwald.

Am Donnerstag ist es locker bewölkt, teils auch sehr sonnig und es bleibt trocken. Die Temperatur steigt auf 16 Grad auf Sylt und Amrum und bis 20 Grad in Mannheim.

Am Freitag scheint häufig die Sonne und es bleibt trocken. Die Temperatur steigt auf 14 Grad auf Fehmarn und bis 24 Grad in Freiburg.

Am Samstag ist es locker, teils wechselnd bewölkt und es können sich einzelne Schauer entwickeln. Die Temperatur steigt auf 13 Grad in Wilhelmshaven und bis 23 Grad in Augsburg.

Am Sonntag ist es wechselnd bis stark bewölkt und vor allem im Norden und Nordwesten entwickeln sich Schauer. Die Temperatur steigt auf 15 Grad auf den Ostseeinseln und bis 22 Grad in Augsburg.

Am Montag ziehen von Westen her immer wieder dichte Wolken durch und es bilden sich Schauer und einzelne Gewitter. Die Temperatur erreicht 11 Grad in der Eifel und bis 17 Grad in Südbrandenburg.
  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige