Anzeige

Heute wechselnd bis stark bewölkt, in der Mitte teils Sonne, im Osten etwas Schnee

Deutschland-Wetter, 03.01.2011

Wetterlage
Hoch 'Andreas' mit Zentrum über Südosteuropa sorgt für teils freundliches Wetter in Deutschland. Von Norden her greifen die Ausläufer von Tief 'Arno' allmählich auf Deutschland über.


Heute ist es wechselnd bis stark bewölkt, vor allem in der Mitte scheint teils die Sonne. Im Osten kann noch etwas Schnee fallen. Die Temperatur steigt auf -7 Grad im Erzgebirge und bis 3 Grad auf den Nordseeinseln.

In der Nacht zu Mittwoch halten sich an der Ostseeküste dichtere Wolken, ansonsten ist es locker bewölkt, teils auch klar. Die Temperatur sinkt auf -3 Grad in Emden, -11 Grad in Berlin und bis -18 Grad am Bayrischen Wald.

Am Mittwoch ist es wechselnd bewölkt, gegen Abend ziehen im Westen dichte Wolken auf, die Schneeregen und Regen bringen. Die Temperatur steigt auf -8 Grad im Erzgebirge und bis 1 Grad in Freiburg.

Am Donnerstag ist es stark bewölkt bis bedeckt und es fällt verbreitet Regen. Die Temperatur steigt auf -2 Grad in Zittau und bis 5 Grad auf Borkum.

Am Freitag ist es stark bewölkt und vor allem in der Nordhälfte fällt Regen. Die Temperatur steigt auf -1 Grad in Anklam und bis 8 Grad in Baden-Baden. Im Nordwesten sowie an den Küste ist es windig.

Am Samstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und im Nordwesten fällt Regen. Die Temperatur steigt auf 4 Grad auf Rügen und bis 10 Grad in Karlsruhe.

Am Sonntag ist es wechselnd, am Nachmittag zunehmend stark bewölkt und gebietsweise fällt Regen. Die Temperatur steigt auf 2 Grad am Oderbruch und 9 Grad in Köln.

  Thorsten Pagenkopf
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige