Anzeige

Im Süden noch dichtere Wolken und gebietsweise Regen, ansonsten nur lockere Wolken, häufig sonnig

Deutschland-Wetter, 08.02.2011

Wetterlage
Die Ausläufer von Tief 'Nicolas' mit Zentrum über Südschweden bringen dem Süden heute teils dichte Wolken und etwas Regen. Im Norden sorgt Hoch 'Eva' für freundliches Wetter.


Heute ziehen im Süden noch dichtere Wolken durch und es fällt gebietsweise Regen, ansonsten ziehen nur lockere Wolken durch und es scheint häufig die Sonne und es bleibt trocken. Die Temperatur steigt auf 3 Grad in Sassnitz und bis 10 Grad in Freiburg.

In der Nacht zu Mittwoch ist es locker bewölkt oder sternenklar und es bleibt trocken. Die Temperatur sinkt auf 3 Grad auf den Nordseeinseln und bis -6 Grad in Garmisch-Partenkirchen.

Am Mittwoch ziehen teils einige dichtere Wolken durch, ansonsten scheint verbreitet die Sonne und es bleibt trocken. Die Temperatur steigt auf 3 Grad Gorlitz und bis 10 Grad im Oberrheingraben.

Am Donnerstag ist es in der Südhälfte meist sonnig, nach Norden hin ziehen zunehmend mehr Wolken durch, dabei bleibt es aber weitgehend trocken. Die Temperatur erreicht 4 Grad auf Fehmarn und bis 12 Grad in Karlsruhe.

Am Freitag ist es im Süden noch überwiegend heiter und trocken. Sonst ziehen vor allem im Norden vielfach dichte Wolken durch, die gebietsweise auch Regen bringen. Die Höchstwerte erreichen 3 Grad an der Ostsee und bis 11 Grad in Mannheim.

Am Samstag ziehen meist dichte Wolken durch und verbreitet fällt zeitweise Regen. Im Osten bleibt es meist trocken und es gibt auch Aufheiterungen. Die Temperatur steigt auf -1 Grad in Sassnitz und bis 10 Grad in Freiburg.

Am Sonntag ist es wechselnd bis stark bewölkt und es fällt zeitweise etwas Regen. Die Temperatur steigt auf -4 Grad in Frankfurt/Oder und bis +7 Grad in Kaiserslautern.

  Thorsten Pagenkopf
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige