Anzeige

In der Nordwesthälfte meist dichte Wolken, häufig Regen, im Süden und Osten teils locker bewölkt

Deutschland-Wetter, 02.01.2012

Wetterlage
----------
Zwischenen einem Hoch über Norditalien und Sturmtief 'Tilo' über der Nordsee herrscht nach Südosten hin noch meist Zwischenhocheinfluss. Sonst ziehen von Westen her aber vielfach feuchtkühle Luftmassen nach Deutschland.

Heute ziehen in der Nordwesthälfte des Landes meist dichte Wolken durch und es fällt häufig Regen. Im Süden und Osten ist es teils auch locker bewölkt und meist trocken. Die Temperatur steigt auf 2 Grad im Allgäu und bis 10 Grad in Köln.

In der Nacht zum Mittwoch ist es vor allem im Süden und Osten meist stark bewölkt bei zeitweiligem Regen oder Schneeregen. Sonst lockert die Bewölkung etwas auf und es bleibt meist trocken. Die Temperatur sinkt auf 5 Grad in Nürnberg und bis 0 Grad im Bergischen Land.

Am Mittwoch ist es teils aufgelockert, gebietsweise aber auch stark bewölkt. Es fällt zeitweise Regen oder Schneeregen. Die Temperatur erreicht 1 Grad am Alpenrand und bis 7 Grad an der Nordsee.

Am Donnerstag halten sich meist dichte Wolken und es fällt zeitweise Regen, Schneeregen oder Schnee. Die Temperatur erreicht 2 Grad am Alpenrand und bis 7 Grad auf Sylt.

Am Freitag ist es teils stark, zum Teil aber auch aufgelockert bewölkt, dazu fällt gebietsweise Regen, Schneeregen oder Schnee. Die Temperatur erreicht -1 Grad im Bayerischen Wald und bis 7 Grad an der Ems.

Am Samstag ziehen meist dichte Wolken durch und es fällt immer wieder Regen, Schneeregen oder Schnee. Die Temperatur erreicht 1 Grad im Thüringer Wald und bis 7 Grad im Emsland.

Am Sonntag ist es häufig stark bewölkt und es fällt zeitweise Regen, Schneeregen oder Schnee. Im Norden lockert es auch gebietsweise auf und es ist meist trocken. Die Temperatur steigt auf -2 Grad im Allgäu und bis 7 Grad auf Borkum.
  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige