Anzeige

Meist dichte Wolken und Regen, in höheren Lagen auch Schneeregen oder Schnee, gebietsweise Aufheite

Deutschland-Wetter, 10.11.2010

Wetterlage
Tief 'Becky' mit Zentrum Belgien sorgt für dichte Wolken und Regen, Schneeregen oder Schnee in Deutschland.

Heute ziehen dichte Wolken durch, die Regen, in höheren Lagen auch Schneeregen oder Schnee bringen. Gebietsweise gibt es auch Aufheiterungen. Die Temperatur steigt auf 5 Grad in Lübeck und bis 11 Grad in Karlsruhe.

In der Nacht zu Donnerstag ist es wechselnd, oft auch stark bewölkt und es regnet vor allem im Westen und im Süden weiter. Die Temperatur sinkt auf 8 Grad auf den Nordseeinseln und auf -1 Grad in Neubrandenburg.

Am Donnerstag bleibt es überwiegend stark oder dicht bewölkt und es fällt gelegentlich Regen, Schneeregen oder Schnee. Die Temperatur steigt auf 1 Grad in Sonnenberg und bis 7 Grad auf den Ostfriesischen Inseln.

Am Freitag ist es im Norden wechselnd bewölkt und es können sich gebietsweise Schauer entwickeln. Im Süden ist es stark bewölkt bis bedeckt und zeitweise regnet es. Die Temperatur steigt auf 5 Grad im Allgäu und bis 12 Grad in Karlsruhe.

Am Samstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und zeitweise fällt Regen oder Schneeregen. Die Temperatur steigt auf 6 Grad in Schwedt und bis 14 Grad in Freiburg.

Am Sonntag ziehen verbreitet dichte Wolken durch und es fällt zeitweise Regen. Zeitweise kann die Bewölkung aber auch auflockern. Die Höchstwerte erreichen 8 Grad in Trier und bis 14 Grad in Weißwasser.

Am Montag ziehen dichte Wolken durch und es kann etwas Regen fallen. Die Temperatur steigt auf 5 Grad im Vogtland und bis 10 Grad in Emden.

  Thorsten Pagenkopf
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige