Anzeige

Regen breitet sich aus

Deutschland-Wetter, 15.11.2014

Im Süden in der Nacht teils längeranhaltender Regen

Heute Abend breiten sich die Regenwolken noch weiter nach Nordosten hin aus. Bei weitgehend dichten Wolken fällt in der Südwesthälfte Deutschlands zeitweiliger Regen. Dagegen bleibt es im Norden und Osten noch häufig aufgelockert, hier und da aber auch stark bewölkt, jedoch trocken. Die Abendwerte liegen zwischen 10 Grad an der Neiße und etwa 6 Grad am Thüringer Wald.

Die Nordosthälfte bleibt trocken

 

In der Nacht zum Sonntag hält sich eine überwiegend geschlossene Wolkendecke, Auflockerungen sind noch am ehesten im Raum Berlin-Brandenburg möglich, hier und auch im übrigen Osten und Nordosten des Landes bleibt es dazu trocken, sonst fällt zeitweise, vor allem im Süden auch längeranhaltender Regen. Die Temperatur sinkt auf 8 Grad in Hamburg und bis etwa 5 Grad in der Eifel.

häufig regnerisch

 

Auf dem aktuellen Wetterradar ist neben der Ausdehnung der Regenwolken über Deutschland, auch deren Intensität ablesbar.

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige