Anzeige

Regenwolken aus Südwesten

Deutschland-Wetter, 12.11.2014

Wie lange bleibt es bei Ihnen noch trocken?

Heute Nachmittag ziehen im Südwesten und im äußeren Westen meist dichte Wolken durch, die für zeitweilige Regenfälle sorgen. In Norddeutschland halten sich ebenfalls meist dichte Wolken, wobei es hier jedoch zumeist trocken bleibt. In den weiteren Landesteilen ist es dagegen verbreitet aufgelockert, gebietsweise auch stark bewölkt und trocken. Der häufigste Sonnenschein ist in einem Streifen von Thüringen bis nach Ostbayern zu verzeichnen. Die Temperatur liegt bei kühlen 9 Grad am Pfälzer Wald und bei sehr milden 15 Grad im Berchtesgadener Land.

ziemlich wechselhaft

 

Am Abend breitet sich die dichten Wolken und der Regen vom Südwesten auch in den Westen, Nordwesten, sowie in den Süden der Republik aus. In der Nordosthälfte des Landes bleibt es bei wechselnder bis starker Bewölkung weitgehend trocken. Die Abendtemperatur liegt bei 11 Grad in der Lausitz und rund 6 Grad am Thüringer Wald.

im Süden und Westen regnerisch

 

Deutschland liegt im Einflussbereich von Tiefausläufern, die für die Zufuhr feuchtmilder Luftmassen verantwortlich sind. Mit welchen wetterbedingten Auswirkungen heute und an den kommenden Tagen zu rechnen ist, erfahren Sie im Biowetter.

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige