Anzeige

Schmuddelwetter ohne Ende?

Deutschland-Wetter, 16.01.2018

Am Mittwoch noch kälter

Heute Abend zeigen sich allenfalls im Osten hier und da Auflockerungen, sonst ist es aber weitgehend stark bewölkt und besonders über der Südwesthälfte des Landes fällt immer wieder, teils kräftiger Regen, Schneeregen oder Schnee. Im Nordwesten bilden sich meist Schnee- oder Graupelschauer. Die Temperatur liegt bei nasskalten 4 bis 8 Grad.

 

In der Nacht zum Mittwoch bleibt es im Nordosten und Osten unter teils aufgelockerter, teils starker Bewölkung weitgehend trocken. Im übrigen Bundesgebiet bleibt es bedeckt und es fällt zeitweise Regen, Schneeregen oder Schnee. Dazu kann es entsprechend glatt auf den Straßen werden. Die Temperatur sinkt auf 4 Grad im Raum Stuttgart und bis etwa -1 Grad im Thüringer Becken.

 

Am Mittwoch zieht überwiegend starke, hier und da auch mal etwas aufgelockerte Bewölkung über das Bundesgebiet hinweg, dabei bilden sich zeitweise Schnee-, Schneeregen- oder Graupelschauer. Die Temperatur steigt auf nur noch auf 0 Grad im Grabfeld und bis 5 Grad im Rheinland.

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige