Anzeige

Sonne und Wolken, aber auch Schauer und Gewitter

Deutschland-Wetter, 13.08.2007

Wetterlage
Die Kaltfront von Schottlandtief 'Maximilian' zieht heute von West nach Ost über Deutschland hinweg und sorgt für wechselhaftes Wetter mit Schauern und Gewittern.


Montag
Heute wechseln sich Sonne und Wolken ab, daneben kommt es aber örtlich auch zu Schauern oder Gewittern, vor allem in der Osthälfte des Landes und südlich des Main. Die Temperaturen erreichen 20 bis 25, in Sachsen und Sachsen-Anhalt örtlich bis 29 Grad.

Dienstag
Am Dienstag ziehen letzte Schauer rasch nach Südosten ab, und neben meist nur lockeren Wolken scheint verbreitet die Sonne. Es werden 20 bis 26, in der Lausitz örtlich bis 28 Grad erreicht.

Mittwoch
Am Mittwoch kommt es bei wechselnder bis starker Bewölkung gebietsweise zu Regen, nur im äußersten Süden des Landes bleibt es größtenteils trocken. Hier werden 26 bis 31 Grad erreicht, sonst bleibt es bei 20 bis 25 Grad.

Donnerstag
Am Donnerstag zieht ein Regengebiet von West nach Ost über das Land hinweg. Auf seiner Rückseite lockern die Wolken etwas auf, es folgen jedoch örtlich Schauer. Dabei werden nur Höchstwerte von 18 bis 25 Grad erreicht.

Freitag
Am Freitag wechseln sich Sonne und Wolken ab, einzelne, teils gewittrige Schauer, vor allem im Nordwesten des Landes, sind aber nicht ausgeschlossen. Dennoch liegen die Höchstwerte nur bei 17 bis 23 Grad.

Samstag
Am Samstag halten sich im Südosten des Landes voraussichtlich dichte Wolken mit zeitweiligem Regen, sonst wechseln sich Sonne und Wolken ab, örtlich können jedoch auch noch Schauer durchziehen. Die Temperaturen liegen bei 17 bis 24 Grad.

  Andrea Hornberg
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige