Anzeige

Steigt nachmittags das Gewitterrisiko?

Deutschland-Wetter, 13.08.2015

Es wird fast überall heiß

Heute Nachmittag bleibt es im Osten und Nordosten der Republik weitgehend sonnig und trocken. Besonders im Südwesten, aber auch gebietsweise im Westen und Süden ziehen teils dichte Quellwolken auf, dabei sind regional kräftige Schauer und Gewitter möglich. In den übrigen Landesteilen ist es meist locker bewölkt und dabei trocken. Die Temperatur steigt auf 24 Grad in Rostock und bis auf heiße 33 Grad im Kraichgau.

hohe Gewittergefahr nach Südwesten hin

 

Heute Abend ziehen vom Süden, über den Südwesten bis in den Westen des Landes häufig dichte Quellwolken auf, die zu möglichen Schauern und teils starken Gewittern führen können. In der Nordosthälfte Deutschlands bleibt es hingegen meist locker bewölkt, vor allem im Nordosten selbst oft auch sternenklar und dabei weitgehend trocken. Die Abendtemperatur liegt bei schwülwarmen 28 Grad in Mannheim und bei etwa 19 Grad in Vorpommern.

teils starke Gewitter

 

Erwartet uns nach dem meist ungewöhnlich trockenen, warmen und sonnenreichen Sommer auch noch ein goldener Herbst? Hier geht es zur aktuellen Langfristprognose!

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Kalender

-Anzeige-
Wetter-Kalender 2018
Meteorologischer Kalender 2018 Mit eindrucksvollen Fotos und Erklärungen meteorologischer Phänomene! weitere Infos