Anzeige

Viele dunkle (und nasse) Stunden

Deutschland-Wetter, 14.09.2017

Warnung vor Dauerregen im Süden

Am Nachmittag zeigt sich der Himmel meist dicht bewölkt oder bedeckt, einzelne Lichtblicke beschränken sich überwiegend auf die Nordwest-, später auf die Westhälfte. Mit Schauern muss verbreitet gerechnet werden, im Süden fällt regional auch ergiebiger Regen.

In den nächsten 12 Stunden können in BW und Bayern (besonders Franken) bis zu 40 l/m2 fallen.

Hier die Radarprognose:

 

Die Temperaturen erreichen im Süden Werte um 10 bis 13 Grad C, im Norden meist um 15 Grad C.

Die 2-Stunden-Prognose berechnet ständig aktualisiert die Entwicklung.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige