Anzeige

Von Westen Durchzug von Regenwolken

Deutschland-Wetter, 20.10.2017

Im Süden und Osten wieder angenehm warm, sonst Durchzug von Regenwolken und kühler.

Wetterlage:

Heute zieht ein erster Tiefausläufer mit Regenwolken über den Westen und Norden hinweg. Der Süden und Osten profitiert noch von Hochdruckeinfluss. Am Wochenende sorgen die Fronten eines Sturmtiefs bei den Britischen-Inseln für unbeständiges und spürbar kühleres Wetter im Land.

 

Heute:

Mit auffrischendem Wind ziehen kompakte Regenwolken über den Westen und Norden unseres Landes hinweg und bringen leichte Abkühlung. Am Nachmittag reißt die Bewölkung von Westen wieder auf und die Sonne kommt hervor. Die Temperaturen erreichen immerhin noch 14 bis 18 Grad. Im Süden und Osten wechseln sich nach Auflösung teils zäher Nebelfelder Sonne und Wolken miteinander ab. Hier bleibt es meistens trocken und die Temperaturen können bei einem schwachen bis mäßigen Wind nochmals auf angenehme 17 bis 22 Grad klettern.

 

 

Weitere Aussichten:

Von Samstag bis Dienstag ziehen mit teils lebhaftem Wind Regen- und Schauerwolken übers Land und bringen deutliche Abkühlung. Lediglich in der Südosthälfte bleibt es samstags noch recht freundlich, überwiegend trocken und angenehm warm.

Ab Wochenmitte bringt uns ein neues Hochdruckgebiet nach teils zäher Nebelauflösung wieder freundliches und goldenes Oktoberwetter zurück. Die Temperaturen können vermutlich wieder auf für Ende Oktober sehr milde 14 bis 20 Grad klettern. Bei längerem Nebel, oder hochnebelartiger Bewölkung bleibt es jedoch kühler.

Am Wochenende droht von Nordwesten voraussichtlich ein Wettereinbruch.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige