Anzeige

Von Westen freundlicher

Deutschland-Wetter, 05.10.2007

Wetterlage
Die Reste der Ausläufer von Tief 'Ingo' sorgen noch für Wolken und etwas Regen, das neue Hoch 'Olga' aus Westen bringt aber allmählich freundlicheres Wetter.


Freitag
Am Freitag ist es teils dicht bewölkt und vor allem im Osten und Süden fällt noch etwas Regen, in Sachsen auch Schauer. Teils setzt sich aber auch die Sonne durch, vor allem im Westen ist es nachmittags sehr freundlich. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte von 13 bis 16 Grad, bei Sonnenschein örtlich bis fast 20 Grad. In der Nacht zum Samstag halten sich vom nördlichen Niedersachsen bis nach Sachsen noch dichtere Wolken, aus denen auch ein paar Tropfen fallen können. Sonst ist es häufig klar, gebietsweise bildet sich aber Nebel. Die Temperaturen sinken auf 12 bis 9 Grad unter den Wolken und 7 bis 4 Grad sonst.

Samstag und Sonntag
Am Wochenende scheint nach Auflösung von Frühnebelfeldern neben meist nur wenigen lockeren Wolken verbreitet die Sonne und es bleibt trocken. In Sachsen halten sich jedoch teils dichtere Wolken, die aber kaum Regen bringen. Die Höchstwerte liegen bei 10 Grad in Sachsen, 15 Grad im Saarland und bis 17 Grad in Niedersachsen.

Montag bis Mittwoch
Auch zu Beginn der neuen Woche ist es überwiegend heiter bis sonnig, vor allem am Dienstag ziehen aber gebietsweise auch dichtere Wolkenfelder durch, es bleibt aber trocken. Dazu werden 12 Grad im Osten und bis 17 Grad im Südwesten erreicht.
  Simon Trippler
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige