Anzeige

Wann wird es wieder richtig warm und sommerlich?

Deutschland-Wetter, 19.06.2014

Bereits am Wochenende spürbar wärmer - Hitze-Revival in der nächsten Woche?

 

Meteorologisch hat der Sommer bereits begonnen, kalendarisch startet er am kommenden Samstag.

Derzeit sind vor allem in der Nordhälfte die Temperaturen noch nicht wriklich auf Sommerniveau - bekommen wir also pünktlich zum Jahreszeitwechsel noch die Kurve?

Für den Norden sieht es am Samstag leider noch nicht danach aus - hier bestimmen meist dichte Wolken bei mauen 16 bis 19 Grad den Tag - einziger Wehrmutstropfen: Regen ist nur selten dabei. Dem Süden Deutschlands bleibt teils bewölktes, teils sonniges Wetter auch zum kalendarischen Sommeranfang erhalten. Im äußersten Südwesten steigen die Werte so auf bis zu 24 Grad.

Im Norden lässt die Rückkehr des Sommers noch auf sich warten.

 

Am Sonntag gibt es dann auch im Norden endlich einen deutlichen Temperatursprung - nur entlang der Küsten wird die 20-Grad-Marke vermutlich nicht erreicht. Sonst liegen die Werte bei wechselnder Bewölkung, teils heiterem Himmel bei 20 bis 22 Grad C, örtliche Schauer aber nicht ausgeschlossen. Im Süden und Südwesten weiterhin Friede, Freude, Sonnenschein - hier erreichen die Temperaturen örtlich wieder die 25 Grad-Marke.

Sonnensonntag im Südwesten.

 

Auch zu Beginn der neuen Woche bleibt es sommerlich warm, in der Südwesthälfte sind so wieder Temperaturen um 28 Grad möglich.

Ansonsten dürfen wird uns meist über moderate Sommerwerte um 25 Grad freuen. Eine Schauerneigung beschränkt sich meist auf die Nordhälfte Deutschlands.

 
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:


Anzeige

Wetter-Meldungen

Anzeige