Anzeige

Wie wird das Montagwetter?

Deutschland-Wetter, 08.02.2015

Regnerischer Süden, verschneiter Süden

In der folgenden Nacht ist es in der Südhälfte des Landes bei meist aufgelockerter oder auch nur leichter Bewölkung zunächst trocken. Von Norden her ziehen jedoch dichte Wolken auf, dazu fällt zeitweise Regen, Schneeregen oder Schnee. Nach Mitternacht ziehen die dichten Wolken mit Schneefällen auch in den Süden der Republik. Es muss verbreitet mit Straßenglätte gerechnet werden! Die Tiefstwerte liegen bei 5 Grad in Oldenburg und bis -10 Grad am Rande des Schwarzwalds. Im Norden und Osten, später auch im Südosten weht ein teils starker, in Böen auch stürmischer Wind.

nach Norden hin Regen, nach Süden hin Schnee

 

Am Montag bleibt die Wolkendecke fast landesweit verschlossen, die besten Chancen auf zumindest etwas Sonnenschein bieten sich noch an der Ostsee, sowie am Oberrhein. Dazu fällt in der Nordhälfte Deutschland gelegentlich Regen oder Sprühregen, im Süden fallen die Niederschläge überwiegend als Schnee, dazu besteht Glättegefahr. Im Nordosten bleibt es hingegen verbreitet auch trocken. Die Höchstwerte erreichen 1 Grad in Oberschwaben und bis 7 Grad in Ostfriesland. Im Osten und Südosten weht anfangs noch ein teils starker und in Böen auch stürmischer Wind.

teils sehr windig

 

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige