Anzeige

Wird es am Donnerstag noch ungemütlicher?

Deutschland-Wetter, 07.10.2015

Im Süden bleibt es freundlicher

In der kommenden Nacht ist der Himmel im Süden des Landes teils aufgelockert, teils aber auch stark bewölkt, dazu fällt hier nur selten etwas Regen. Von der breiten Mitte bis nach Norddeutschland ist es dagegen überwiegend bedeckt und von Schleswig-Holstein bis nach Sachsen hinein fällt zeitweise und zum Teil auch langanhaltender Regen. Sonst fällt nur hier und da etwas Regen und oft bleibt es auch trocken. Die Temperatur sinkt auf 13 Grad in Magdeburg und bis 7 Grad in Konstanz. Im Süden bildet sich stellenweise Nebel oder Hochnebel.

häufig auch trocken

 

Am Donnerstag kann sich im Süden bei oft lockerer oder aufgelockerter Bewölkung vielerorts die Sonne zeigen, dazu bleibt es hier weitgehend trocken. In den nördlicher gelegenden Landesteilen ziehen hingegen überwiegend dichte Wolken durch und es fällt auch immer wieder, teils auch langanhaltender Regen. Im äußeren Nordosten Deutschlands kann die Bewölkung öfters auflockern, hier bleibt es weitgehend trocken. Die Temperatur steigt auf 13 Grad am Westerwald und bis etwa 15 Grad im Breisgau.

oft kühl und regnerisch

 

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige