Anzeige

Wo die Regenwolken durchziehen

Deutschland-Wetter, 21.04.2017

und im Bild die Donnerwetter.de Meisen

Unters Himmelsgrau wagte sich heute Vormittag auch diese Meise in unserem Wettergarten. Allerdings dürfte ihr der kurze Ausflug nur dazu gedient haben, ihre vier Vogelkinder mit Nahrung zu versorgen, bevor in etwa einer Woche die ersten Flugversuche unternommen werden können.

 

Heute Abend scheint die Sonne im Südwesten Deutschlands oft ungestört. Im übrigen Süden ist es teils wolkig, teils auch leicht bewölkt und dazu trocken. Dichte Regenwolken ziehen dagegen über Norddeutschland hinweg. Im übrigen Land ist es oft stark und nur hier und da aufgelockert bewölkt, jedoch weitgehend trocken. Die Temperatur liegt bei 11 bis 14 Grad.

 

In der Nacht zum Samstag verlagert sich das breite Regenband vom Norden weiter nach Süden auf die Landesmitte hin. Im Norden klingen die Niederschläge dabei nach und nach ab und es sind auch einige Auflockerungen möglich. Im Süden ist es zunächst locker, im weiteren Verlauf zunehmend stark bewölkt, hier und da kann zum Morgen Regen fallen. Die Temperatur sinkt auf 9 Grad in Köln und bis 2 Grad im Breisgau.

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige