Anzeige

Wo wird mit Gewittern gerechnet?

Deutschland-Wetter, 17.07.2017

18 bis 28 Grad

Heute Nachmittag halten sich in einem breiten Streifen vom Saarland, Rheinland-Pfalz bis nach Thüringen und Sachsen rüber meist dichte Wolken, dabei bilden sich zeitweise Schauer und örtlich auch Gewitter. Südlich davon scheint hingegen verbreitet die Sonne und es bleibt trocken. Nördlich des Streifens ist es teils gering, teils wechselnd bewölkt und ebenso trocken. Die Temperatur liegt bei 18 Grad an der Müritz und bis 28 Grad in Stuttgart.

 

Heute Abend bleibt es über der Nordhälfte des Landes zumeist sonnig und sonst locker bewölkt und dazu trocken. Weiter nach Süden hin ziehen oft auch dichte Wolken durch, die hier Schauer und Gewitter bringen können, dazwischen kann sich jedoch auch die Sonne zeigen. Die Temperatur liegt bei 19 Grad im Emden und bis 28 Grad im Breisgau.

 

Die 2-Stunden-Prognose berechnet ständig aktualisiert die Entwicklung. 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:


Anzeige

Wetter-Meldungen

Anzeige