Deutschland-Wetter


Anzeige


  Sonntag Nacht
 
  2
3
1
4
4  
  -2
 
  Karten-Ansicht
 


  Die Wetterlage
 
Ein Tief über der Ostsee bringt vor allem dem Osten und Süden nasskalte Luftmassen. Unter leichtem Hochdruckeinfluss kann sich sonst auch häufiger die Sonne zeigen.

  Wetter Sonntag
 
Am Sonntag vor allem im Osten und Süden meist dichte Wolken und zeitweise Regen, Schneeregen oder Schnee, sonst teils stark bewölkt, teils aufgeheitert, einzelne Schauer möglich, 4 bis 10 Grad, an den Küsten stürmisch.

  Regional-Wetter
 
Ort suchen:





Das Wetter in Deutschland

Mildere Luft zum Wochenstart?

Meist trocken durch den Abend

Heute Abend fällt im Südosten unter dichten Wolken noch häufig Regen oder Schnee. Einzelne Schauer sind auch im Umfeld der Nordsee bis ins nördliche Niedersachsen möglich, sonst ist es jedoch meist nur leicht bis wechselnd bewölkt und es bleibt trocken. Die Temperatur liegt bei 4 bis 10 Grad. An der Nordsee weht ein teils starker Wind.

 

In der Nacht zum Montag ist es anfangs noch oft locker bis aufgelockert bewölkt und mit Ausnahme des Südostens auch weitgehend trocken. Der Himmel zieht sich jedoch bereits vor Mitternacht verbreitet zu, dazu kommt im Nordwesten Regen auf. Zeitweiligen Regen oder Schneefall gibt es auch von Bayern über Thüringen bis nach Sachsen. An den Küsten weht ein teils starker Wind. Die Temperatur sinkt auf 7 Grad in Wilhelmshaven und bis auf -1 Grad am Pfälzer Wald.

 

Am Montag zeigt sich das Wetter verbreitet dicht bewölkt und es fällt immer wieder Regen, am Bayerischen Wald auch Schneeregen oder Schnee. Im Südwesten ist es teils stark, teils aufgelockert bewölkt, hier bleibt es größtenteils trocken. Die Temperatur steigt auf 4 Grad in Oberfranken und bis 12 Grad im nördlichen Emsland. Im Nordwesten des Landes weht ein zunehmend starker, an der Nordsee auch stürmischer Wind.

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt
mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige