Anzeige

Alles fest?

Gartentipps, 02.01.2018

Sturm pustet uns morgen ordentlich durch.

Bereits in der Nacht auf Mittwoch wird es ungemütlich in einigen Landesteilen!

Sturm und Regen erreichen dann zunächst den Westen des Landes, im Nachtverlauf sowie in den frühen Morgenstunden des Mittwoch verlagert sich der Schwerpunkt dann in den Südwesten Deutschlands. Gegen Mittag sollte man sich dann auch in Baden-Württemberg und Bayern festhalten.

Selbst in tiefen Lagen muss beim Durchzug einer Kaltfront mit schweren Sturmböen gerechnet werden, auf den Bergen sind auch orkanartige Böen oder Orkanböen möglich.

Überprüfen Sie daher heute nochmals dringend Haus und Garten auf deren Sturmsicherheit. Auf was Sie unbedingt achten sollten, erfahren Sie hier!

Hier geht es zu unserem Wetter in der 2-Stunden-Prognose.

- Bild: Achim Otto

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige