Anzeige

Als eine der wenigen...

Gartentipps, 07.12.2016

Diese Heideart gedeiht auch auf kalkreichem Boden!

In Sachen Rückschnitt zeigen sich Heidekrautgewächse überwiegend anspruchslos. Dafür stellen Sie aber Erwartungen an den Standort (überwiegend sonnig), die Beetgröße (benötigen viel Platz) -  und den Boden.

Saure Böden, also humusreich-sandige Böden mit niedrigem pH-Wert, werden von Sommerheide & Co. bevorzugt.

Die meisten Heidearten benötigen sandige und humusreiche Böden.

Wer auf die Heidenpracht in seinem Garten nicht verzichten mag, doch nur mit kalkhaltigen Boden mit hohem pH-Wert dienen kann, sollte auf die Winterheide zurückgreifen.

Sie ist ursprünglich in den Alpen (bis 2700 Meter Höhe) beheimatet, daher als eine der wenigen Heidearten an Kalkböden gewöhnt.

Hier finden Sie unser aktuelles Deutschlandwetter!

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige