Anzeige

Dunkirk - der Film

Klima, 12.08.2017

Wetter spielte bei der glücklichen Evakuierung zahlreicher Soldaten eine große Rolle

Es läuft mal wieder ein Kriegsfilm im Kino "Dunkirk" - Dünkirchen. Krieg lockt immer die Massen an, besonders wenn er nationale Mythen erzeugt, in diesem Fall die Rettung von 400.000 Soldaten. 

Es geht um die englische Armee bei ihrer Flucht vor den Nazipanzern der Wehrmacht. Was genau Ende Mai 1940 dazu führte, dass die Deutschen diese große Armee einnahmen, ist bis heute nicht ganz klar. War es Hitlers falsche Einschätzung, die falsche Einschätzung der Generäle?

Jedenfalls sollte die Luftwaffe die Armee der Briten vernichten, was aber aufgrund der Gegenwehr der Britischen Luftwaffe nicht gelang. Hier spielte das Wetter ein große Rolle: Die Truppen am Boden konnten aufgrund der extremen Wetterverhältnisse nicht effektiv vernichtet werden, sodass hier glücklicherweise die Grundlage für die Niederlage von Nazideutschland gelegt wurde. Die große Armee von 400.000 Soldaten konnte flüchten. Geht es in diesem Film darum, die Menschen wieder an den Krieg zu gewöhnen?

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Kalender

-Anzeige-
Wetter-Kalender 2018
Meteorologischer Kalender 2018 Mit eindrucksvollen Fotos und Erklärungen meteorologischer Phänomene! weitere Infos