Anzeige

Sind Sie auch dabei? - Promis auf Demos bei Klimakonferenz in Bonn?

Klima, 20.10.2017

Bürgerinnen und Bürger werden sich bei Klimakonferenz am 04.11.2017 und 11.11.2017 bemerkbar machen.

 

Die Weltklimakonferenz auch "Cop23" genannt, steht wortwörtlich bei uns vor der Tür. Im Namen der Präsidentschaft der Fidschi-Inseln, findet die Klimakonferenz in diesem Jahr in Deutschland statt, zuletzt war sie in Paris. Diplomaten, Politiker und Vertreter der Zivilgesellschaft aus aller Welt werden sich vom 6. bis 17. November 2017 in Bonn treffen. Erwartet werden bis zu 20.000 Teilnehmer.

 

 

Warum findet die Konferenz überhaupt in Bonn statt?

Innerhalb der Vereinten Nationen wird nach einem Rotationsmodus entschieder welches Land die Präsidentschaft der Klimakonferenz erlangt. Die Präsidentschaft für die Konferenz 2017  ging an die Repulik Fidschi. Sie haben sich zwar bereit erklärt, die Präsidentschaft anzunehmen, wollen sie jedoch nicht auf Fidschi ausrichten. Eine Geschäftsordnung der Klimarahmenkonvention UNFCCC hat vorgesehen, dass die Klimakonferenz am Sitz der Konvention stattzufindet hat, also in Bonn.

 

 

Eine Demonstration die viel bewegen kann!

Am 04.11.2017 und am 11.11.2017 werden jeweils eine Demonstrationen unter den Namen "Klima schützen – Kohle stoppen!" und
"Kohle? Erdöl? Atom? Wir vertreiben die bösen Klima-Geister!", stattfinden.

Die Einladung zur Demonstration, haben wir heute morgen in unserem Briefkasten entdeckt. Da nur wenige Kilometer entfernt von Europas größter CO2-Quelle, dem Braunkohlerevier im Rheinland die Konferenz stattfindet, werden zahlreiche Demonstranten für eine gerechte Klimapolitik kämpfen.

Werden Promis unter den Demonstranten zu erwarten sein?

Zur Konferenz haben sich auch Promis angekündigt, die man nicht sehr oft in Bonn zu sehen bekommt. Leonardo DiCaprio und Albert Arnold „Al“ Gore Jr. haben sich angekündigt!

DiCaprio, der unteranderem eine eigene Umweltschutzorganisation gegründet hat, wird eventuell auch als Teilnehmer der Konferenz vor Ort sein.

Albert Arnold „Al“ Gore Jr. ist ein US-amerikanischer Politiker, Unternehmer sowie Umweltschützer. Von 1993 bis 2001 war er unter Präsident Bill Clinton der 45. Vizepräsident der Vereinigten Staaten. Auch er wird eventuell an der Konferenz teilnehmen

Mit ganz viel Glück werden Sie sich auch unter die Demonstranten mischen und dort für den Umweltschutz kämpfen. Für DiCaprio wäre es nicht das erste mal!

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige