Anzeige

Feucht, aber nicht wirklich kalt

Langfristprognose, 07.10.2014

Oktober, November, Dezember - wann ist's endgültig vorbei mit den milden Temperaturen?

Für den Oktober wird weiterhin sehr mildes Wetter erwartet. Nur kurz deutet sich um die Monatsmitte herum für ein paar Tage ein Kaltluftvorstoß an. Bis zum Ende des Monats wird es wieder unter Hochdruckeinfluss dann aber wieder freundlicher und zum Teil mild.

Einschätzung Oktober: Monatliche Regenmenge durchschnittlich, ca. 1 °C zu mild

 

Nach jetzigem Stand bringt der November zwar häufig mildes, dafür aber feuchtes Westwindwetter. Die Temperaturen sind für diese Jahreszeit zu hoch. Kurze Hochdruckphasen bringen erste Nachtfröste.

Einschätzung November: Monatliche Regenmenge überdurchschnittlich , ca. 2 °C zu mild

Blick von der Zugspitze - auch in diesem Jahr könnte es der Winter im Flachland schwer haben.

Im Gesamten deutet sich zur Zeit auch der der Dezember als deutlich zu mild an - allerdings sind winterliche Phasen, die kurzzeitig auch Schnee bis ins Flachland bringen können, nicht ausgeschlossen.

Einschätzung Dezember: Monatliche Regenmenge überdurchschnittlich , ca. 1 - 2 °C zu mild

Hier geht es zu unseren aktuellen Langfristprognosen!

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige