Anzeige

Gute Nachrichten

Neue Energien, 23.02.2017

Verzögerung bei Atomkraftwerksbau in der Türkei.

Atomkraftwerke sind nicht umsonst umstritten. Die Katastrophen in unserer Geschichte sollten uns das zu Genüge vor Augen geführt haben. Aber immer noch werden neue Kraftwerke geplant oder alte Kraftwerke trotz hohen Risikos weitergeführt. Der Bau eines neuen Atomkraftwerkes im Süden der Türkei verzögert sich.

Im Süden der Türkei soll ein neues „Katastrophenkraftwerk“ errichtet werden. Das Atomkraftwerk lässt glücklicherweise auf sich warten. Vor allem der Protest aus der Bevölkerung und Geldprobleme verursachen diese Verzögerung. Gute Nachrichten für viele Menschen, denn das umstrittene Kraftwerk soll zwischen Antalya und Mersin gebaut werden.

Damit ist zwar die Gefahr zunächst erst einmal gebannt, aber ganz vom Tisch ist das Kraftwerk noch nicht, da die Türkei nicht zur Atomkraft strebt, sondern nach Einschätzungen von Experten auch zur "Bombe"...

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige