Anzeige

Schräge Ideen zur Stromerzeugung

Neue Energien, 13.12.2017

Wie man durch tanzende Menschen Energie gewinnen kann

Das Windrat oder die Solaranlage auf dem Dach sind wohl die klassischen Konzepte, um saubere Energie zu erzeugen. Der Kreativität sind allerdings keine Grenzen gesetzt und man lässt sich so einiges einfallen. Zwei schräge Ideen wollten wir Ihnen dabei nicht vorenthalten.

Laut einer Supermarktkette liegt die Energie auf der Straße: Die Supermarktkette Sainsbury´s hat auf dem Kundenparkplatz kinetische Platten installiert, welche den darüberfahrenden Autos einen Teil ihrer Bewegungsenergie entziehen. Diese Energie wird dem Kassensystem zugesteuert.

Energie durch tanzende Menschen gewinnen.

Es geht aber noch etwas skurriler: In einem Club in Amsterdam nutzt man den Bewegungsdrang der Gäste, um Energie zu erhalten. Eine flexible elektromechanische Tanzfläche nimmt die Bewegungen der Gäste auf, wandelt sie in Elektrizität um und speichert sie in Akkumulatoren ab. Die Energie wird für die Musikanlage genutzt.  

  Sarah Bertram
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige