Alpenstraßenbericht

09.03.2008

Österreich:
Die Autobahnen und Hauptdurchgangsstraßen sind frei befahrbar.

Für Fahrten über Berg- und Passstraßen sowie höher gelegene Nebenstrecken ist Winterausrüstung erforderlich.

Die Wintersperren: Furkajoch, Hahntennjoch, Silvretta - Hochalpenstraße, Timmelsjoch, Staller Sattel, Großglockner Hochalpenstraße, Maltatal - Hochalmstraße, Nockalmstraße, Sölkpass und Lech - Warth.


Schweiz:
Die Zufahrten zu den Straßentunnels und Autoverladestationen sind frei.

Für Fahrten über die offenen Pässe und in die höher gelegenen Skigebiete ist Winterausrüstung erforderlich.

Der Gotthardtunnel wird wegen Wartungsarbeiten am 10./11. März und 11./12. März jeweils nachts in der Zeit von 22:00 Uhr bis 5:00 Uhr in beiden Richtungen gesperrt.

Die Wintersperren: Albula, Flüela, Forcola di Livigno, Furka, Grimsel, Gr. St. Bernhardpass, Klausen, Nufenen, Oberalp, San Bernardinopass, St. Gotthardpass, Splügen, Susten und Umbrail.


Italien:
Die Brennerautobahn und die Hauptdurchzugsstraßen sind frei befahrbar.

Für Fahrten über Berg- und Passstraßen ist Winterausrüstung erforderlich.

Die Brennerstaatsstraße ist bei Brixen wegen Bauarbeiten bis 14. März gesperrt. Es besteht eine örtliche Umleitung.

Der Mendelpass ist wegen Arbeiten nach einem Steinschlag bis zum 11. März gesperrt.

Der Jaufenpass hat Nachtsperre von 18:00 Uhr bis 8:00 Uhr.

Das Penserjoch ist aus Sicherheitsgründen weiterhin geschlossen.

Die Wintersperren: Gavia, Stilfserjoch und Würzjoch.


Frankreich:
Für Fahrten über die offenen Pässe und Zufahrten in die Wintersportgebiete ist Winterausrüstung empfehlenswert.

Kettenpflicht besteht für die Pässe Larche und Vars, für den Montets wird die Mitnahme von Ketten empfohlen.

Die Wintersperren: Agnel, Allos, Cayolle, Croix-de-Fer, Galibier, Glandon, Iseran, Izoard, Lombarde, Mont-Cenis, Kl. St. Bernhardpass und Restefond/La Bonette.



Quelle: ADAC Verkehrsredaktion




  Oliver Hellkötter
 Team-Info
 Team-Kontakt





mehr

Wetter Nachrichten


Meldungen




E-Book-Tipp

„Biowetter - Leben mit dem Wetter“: Auf Basis neuester Erkenntnisse zeigt das Buch, bei welchen Wettersituationen der Körper wie belastet wird. Jetzt als E-Book zum Download! Donnerwetter.de-E-Book