Anzeige

Alpenstraßen

Alpenpässe, 19.06.2010

ÖSTERREICH

Auf den Autobahnen und Hauptdurchgangsstraßen sowie den Alpenpässen gibt es keine witterungsbedingten Behinderungen.

Der Arlbergpass ist heute und morgen, Sonntag, 20. Juni, wegen einer Sportveranstaltung mehrfach kurzfristig jeweils zwischen 7:45 Uhr und 18:45 Uhr gesperrt. Mit Wartezeiten bis zu 30 Minuten muss gerechnet werden. Eine Umleitung ist eingerichtet. Es wird empfohlen, über die S16 Arlbergtunnel auszuweichen.


SCHWEIZ

Die Zufahrten zu den Straßentunnels und Bahnverladestationen sowie die Berg- und Passstraßen sind offen und frei befahrbar.

Der Gotthardtunnel ist von Montagabend, 21. Juni, bis Freitagmorgen, 25. Juni, jeweils nachts von 20:00 Uhr bis 05:00 Uhr in beiden Richtungen wegen Wartungsarbeiten gesperrt. Pkw werden über die Gotthardpassstraße umgeleitet. Eine großräumige Ausweichmöglichkeit besteht über die San Bernardino-Route A 13 Chur – Bellinzona.


ITALIEN

Die Brennerautobahn sowie die Berg- und Passstraßen sind frei befahrbar.

Der Mendelpass ist heute und morgen, Sonntag, 20. Juni, wegen des Autorennens „Mendola-Mendel History“ jeweils von 07:30 Uhr bis 11:30 Uhr und von 12:15 Uhr bis 17:00 Uhr gesperrt.


FRANKREICH

Die offenen Pässe und Zufahrten in die Wintersportgebiete sind ungehindert befahrbar.

Am Galibier ist der Scheiteltunnel wieder geöffnet, die Passhöhe selbst bleibt noch gesperrt.

Weiterhin geschlossen ist der Agnel.


ADAC Verkehrsredaktion
  Quelle: ADAC
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige