Anzeige

Alpenstraßenbericht

Alpenpässe, 19.06.2009

Österreich:
Die Autobahnen und Hauptdurchzugsstraßen sowie die Berg- und Passstraßen sind ohne witterungsbedingte Behinderungen befahrbar.

Die Alte Gerlospassstraße ist zwischen Wald im Pinzgau und Gerlospass wegen Bauarbeiten bis 20. Juli 2009 gesperrt. Die Verbindung Wald im Pinzgau – Gerlos kann jedoch über die Gerlosmautstraße befahren werden.


Schweiz:
Alle Zufahrten zu den Straßentunnels und Autoverladestationen sowie die Alpenpässe sind offen und schneefrei.

Der Umbrailpass ist am Freitag, 19. Juni, von 8:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 16:00 Uhr wegen Bauarbeiten gesperrt. Am Sonntag, 21. Juni, wird der Pass wegen eines Radrennens von 8:00 bis 12:00 Uhr gesperrt.


Italien:
Die Brennerautobahn und die übrigen Hauptdurchgangsstrecken sowie alle Pässe sind frei befahrbar.

Der Mendelpass wird wegen eines Autorennens am Samstag, 20. Juni, und am Sonntag, 21. Juni, jeweils von 08:30 bis 12:00 Uhr und von 12:30 bis 17:30 Uhr gesperrt.


Frankreich:
Die offenen Pässe sind frei befahrbar.

Die Wintersperre am Pass Lombarde wurde aufgehoben.

Weiterhin Wintersperre hat der Pass Agnel.



Angaben ohne Gewähr!



Quelle: ADAC Verkehrsredaktion München




  Oliver Hellkötter
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:


Anzeige

Wetter-Meldungen

Anzeige