Anzeige

Orkantief „Egon“ über Deutschland

Satellitenbild, 13.01.2017

Von der Nordsee nähert sich eine weitere Niederschlagsstaffel.

Auf dem Satellitenbild ist das Orkantief "Egon", das in Deutschland gewütet hat, gut zu erkennen. Es hinterließ verbreitet Schäden und Chaos.

Die Spitzenböen des Tiefs lagen in der Südhälfte teilweise deutlich über 100 Stundenkilometern. Auf den Bergen wurden sogar vereinzelt über 140 Stundenkilometer gemessen.

Vor allem im Norden gab es Verkehrsbehinderungen durch Schneefall und Schneeverwehungen. Von der Nordsee nähert sich bald eine weitere Niederschlagsstaffel.


 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige