Anzeige

Satellitenbild

Satellitenbild, 19.03.2017

Warmfront hat den Nordosten erreicht

Auf dem heutigen Satellitenbild erkennt man die Wolken der Warmfront, die momentan im Nordosten Deutschlands für Regen und Sprühregen sorgen. Anfangs mischen sich in der kälteren Luft teilweise noch Schneeflocken unter den Regen. Hinter der Front gelangt wieder mildere Luft nach Deutschland. In Köln und Frankfurt sind es derzeit schon 15 Grad.

Morgen fällt vor allem in Norden Regen, im Süden bleibt es meistens trocken und mild. Am Dienstag überquert uns die Kaltfront nach Südosten, dann regnet es verbreitet in Deutschland und die Temperaturen gehen wieder etwas zurück.

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige