Anzeige

Satellitenbild

Satellitenbild, 20.03.2017

Kaltfront erreicht uns in der Nacht von Nordwesten

Auf dem heutigen Satellitenbild erkennt man viele Wolken über Deutschland. Im Norden fällt im Bereich des Frontensystems zeitweise Regen und Sprühregen. Lediglich im Süden ist der Himmel am Nachmittag teilweise aufgerissen und hat der Sonne Platz gemacht. Hier wurde es auch mit örtlich 16 Grad recht mild.

In der Nacht und Morgen überquert uns die Kaltfront des Tiefs über dem Nordmeer mit Regen und Wind. Hinter der Front gehen die Temperaturen wieder zurück und in den Alpen sinkt die Schneefallgrenze.

Zu beachten ist auch ein Tief über Nordafrika, das in Teilen Tunesiens und Lybiens für kräftige Schauer und Gewitter sorgen könnte.

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:


Anzeige

Wetter-Meldungen

Anzeige