Anzeige

Satellitenbild

Satellitenbild, 16.06.2017

Höhenkaltluft sorgt im Nordosten für Schauer und Gewitter

Auf dem Satellitenbild gut zu erkennen die Kaltfront, die gestern Abend für die teils kräftigen Schauer und Gewitter über Gebieten Deutschlands verantwortlich war. Sie ist mittlerweile über Osteuropa angekommen und sorgt auch dort für Gewittergüsse und Abkühlung. Eine zweite Front befindet sich über dem Nordosten Deutschlands. Es ist der Bereich der Höhenkaltluft. Hier konnten sich tagsüber neue Schauer und örtliche Gewitter bilden.

Viele Regenwolken findet man auch über Nordwesteuropa auf dem Weg nach Skandinavien.

Von Südwesten wird es dank eines Hochs bald wieder freundlicher und wärmer.

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige