Anzeige

Schwüle Warmluft über Deutschland

Satellitenbild, 19.06.2006

Auf dem Satellitenbild vom Montagmorgen erkennt man gut den ausgeprägten Warmsektor über Deutschland. Während sich das Tiefdruckgebiet 'Ex-Alberto' nicht im Bildausschnitt befindet, ist seine Kaltfront von Dänemark bis zu Ärmelkanal gut zu erkennen, die Warmfront besteht nur aus einem Wolkenstummel, der von Südschweden bis nach Polen reicht. Dazwischen kann sich warme Mittelmeerluft in Deutschland ausbreiten. In ihr haben sich bereits in den Morgenstunden Schauer und Gewitter gebildet.
  Mieke Windmüller
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:


Anzeige

Wetter-Meldungen

Anzeige