Anzeige

Frostschock für Zecken!

Tier-Wetter, 14.11.2017

Kaum noch Gefahr durch Blutsauger.

Die kalten Nächte setzen den Blutsaugern gerade dort besonders zu, wo sie in den zeckenreichen Monaten bundesweit am häufigsten vertreten sind - in der Südhälfte Deutschlands.

Hier sinken die Nachttemperaturen auch in den kommenden Tagen häufig in den Frostbereich, das Zeckenrisiko ist daher sehr gering.

Der Spaziergang durch Wälder und Wiesen ist aktuell also für Mensch wie Tier unproblematisch.

Hier geht es zu unserem regionalen Zeckenwetter!

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige