Anzeige

Der 1. Herbststurm

Welt-Wetter, 07.10.2014

Sturmböen um 180 km/h in Schottland

Das Satellitenfoto von heute Morgen zeigt einen kräftigen Wolkenwirbel westlich vor Irland, es ist der erste stärkere Herbststurm der Saison. Er bewegt sich leicht ostwärts in Richtung der Britischen Inseln. Dabei wurden in Schottland bereits einzelne Sturmböen mit gut 180 km/h registriert. In den nächsten Tagen wird sich das Zentrum des Sturms über den Britischen Inseln halten und dort für sehr ungemütliches und windiges Wetter sorgen. Bei uns wird vor allem der Nordwesten die Ausläufer des Sturmtiefs zu spüren bekommen. Dabei sind insbesondere im Nordseeumfeld Böen um 80 bis 100 km/h möglich.

Sturmtief vor den Britsichen Inseln

 

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige