Anzeige

In den nächsten Tagen zum Teil ergiebiger Regen

aktuell, 05.10.2004

Wetterlage und Entwicklung:
Ein Sturmtief bei Island zieht langsam über die Nordsee in Richtung Skandinavien. Dadurch setzt sich allmählich wieder frische Meeresluft vom Atlantik her durch. Am Wochenende wird dann ein Hochdruckgebiet vor allem im Norden wetterwirksam.

Dienstag
Heute bleibt es vor allem im Süden und Südosten freundlich mit viel Sonne und Temperaturen von 21 bis 26 Grad. Zwischen Niederrhein, Mittelgebirgen und Oder dagegen mehr Wolken und zeitweise Regen bei 16 bis 19 Grad. In der Nacht zum Mittwoch vor allem im Südosten noch locker bewölkt, sonst verbreitet gelegentlich Regen. Tiefstwerte Temperaturen unter Wolken um 15 Grad, sonst um 12 Grad.

Mittwoch
Am Mittwoch wird es in Bayern und Sachsen noch einmal freundlich, trocken und warm; weiter nach Westen und Norden hin halten sich dichtere Wolken und bringen vor allem am Oberrhein, in den Mittelgebirgen und östlich der Elbe zum Teil länger anhaltenden Regen. Weiter in Richtung Emsland und Nordseeküste wieder zeitweise Sonne und gelegentlich Schauer. Zwischen Schwarzwald und Oberlausitz 21 bis 26, sonst nur 15 bis 17 Grad.

Donnerstag
Am Donnerstag zieht das Wolken- und Regenband nach Osten weiter und bringt in Bayern, Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt Regen; weiter nach Westen und Norden wird es unbeständig bei wechselnder Bewölkung und einzelnen Schauern. Es wird kühler bei Temperaturen zwischen 13 und 17 Grad.

Freitag
Der Freitag zeigt sich überall wechselnd wolkig und es gibt verbreitet Schauer, etwa südlich der Donau und im Bayrischen Wald bleibt es den ganzen Tag über trübe und dort kann es auch länger anhaltend regnen. Die Temperaturen bewegen sich auf Oktoberniveau und erreichen verbreitet um 15 Grad; bei länger anhaltendem Regen zum Teil nur 12 Grad.

Samstag
Am Samstag liegt ein Wolkenband quer über Deutschland und bringt vor allem im Mittelgebirgsraum zum Teil ergiebigen Regen. Weiter nach Norden deutlich freundlicher, nach Süden hin ebenfalls zeitweise Sonne und weitgehend trocken. Temperaturen unter Regenwolken nur etwa 12 Grad, im Norden um 15, im Süden um 18 Grad.
  PM/Red.
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige