Anzeige

Orkanartige Böen im Norden und Westen

aktuell, 08.12.2006

Ein Sturmtief verlagert sich von der niederländischen Nordseeküste über die Deutsche Bucht hinweg nach Dänemark. Dabei liegt der Norden und Westen Deutschlands im Sturmfeld dieses Tiefs.

In Niedersachsen, Bremen, Nordrhein-Westfalen sowie in den westlichen Landesteilen von Rheinland-Pfalz besteht die Gefahr von orkanartigen Böen um 110 km/h (Bft 11) aus Südwest bis West. Erst in der zweiten Nachthälfte schwächt sich der Wind allmählich ab.
  Oliver Hellkötter
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Kalender

-Anzeige-
Wetter-Kalender 2018
Meteorologischer Kalender 2018 Mit eindrucksvollen Fotos und Erklärungen meteorologischer Phänomene! weitere Infos