Anzeige

Schäden nach Hurrikan 'Irma'

aktuell, 14.09.2017

Eines der bekanntesten Hotels in Miami Beach kehrt zur Normalität zurück.

Während vor allem im Norden Deutschlands die Aufräumarbeiten nach Sturmtief "Sebastian" heute erst so richtig anlaufen werden, ist man andernorts schon ein wenig weiter.

Etwa in einem der bekanntesten Hotels von Miami Beach - dem Fontainebleau. Hier wurden unter anderem Teile schon Teils des James-Bond-Films "Goldfinger" abgedreht, das Hotel diente zudem als Kulisse für den Klassiker "Zwei außer Rand und Band" mit Bud Spencer und Terrence Hill und auch Elvis Presley und Frank Sinatra waren schon zu Gast.

Fontainebleau Miami Beach
Lobby

 

Knapp zehn Jahre nach der vollständigen Renovierung und Erweiterung des geschichtsträchtigen Hotels, die Kosten hierfür betrügen ca. eine Milliarde US-Dollar, kam am vergangenen Wochenende dann Hurrikan "Irma".

Die Schäden am Fontainebleau hielten sich in Grenzen - aufgeräumt werden musste aber trotzdem, wie Direktor Philip Goldfarb in einem Rundschreiben informiert:

(...) The good news is that Fontainebleau was able to withstand the brunt of Irma. We never lost power and are in great condition, and our teams have been working diligently to clean up the debris. We have reopened the majority of our services already, with complete operations expected to resume this week. (...)

Auch im noblen Miami kehrt nach einer Naturkatastrophe also wieder sehr schnell Normalität ein.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige