Anzeige

Sibirische Kälte in Deutschland

aktuell, 03.01.2009

Wir haben mal wieder einen richtigen Winter in Deutschland. Die Temperaturen erreichen zumindest kurzzeitig auch mal wieder starke Minusgrade. So wird die kommende Nacht zu Dienstag ungewohnt kalt. Bis zu -15 ° C sind in den Städten Deutschlands möglich. Auch in der Nacht zu Mittwoch und Donnerstag sind Fröste bis unter -15 ° C in der Mitte und im Süden möglich. Tagsüber ist es sonnig bei -3 bis -6 ° C.
Für alle, die jetzt schon wieder den Frühling herbei sehnen, gibt es eine schlechte Nachricht:
Ist es um den 6. Januar zu kalt und liegt eine Schneedecke, dann ist mit 80 % Wahrscheinlichkeit auch insgesamt ein zu kalter Januar zu erwarten. Es wird also noch ein bisschen dauern, bis wieder mal 10 ° C plus gemessen werden. Die Computermodelle rechnen erst am nächsten Wochenende mit einer Frostabschwächung.
  Karsten Brandt
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige