Anzeige

Sonntag im Osten Schauer, Montag erneut Schauer von West nach Ost

aktuell, 07.10.2001

Das Sturmtief „Dirk" bei den Britischen Inseln bestimmt zum Wochenbeginn unser Wetter. Es lenkt weiterhin warme Luftmassen heran. Ab der Wochenmitte kann sich dann voraussichtlich Hochdruckeinfluss durchsetzen und für sonniges Herbstwetter sorgen.



Wetter Sonntag nachmittag

Ein langes Regenband, das sich vom Südwesten bis zum Norden Deutschlands erstreckt, hat sich im Laufe des Tages weiter in den Osten verlagert. In der Westhälfte kann sich damit am Nachmittag wieder freundlicheres Wetter mit Höchstwerten um 20 Grad durchsetzen. Dagegen muss vor allem der Osten noch mit dem lang anhaltenden Regen leben, der erst zum Abend nachlässt. Die Temperaturen erreichen zwischen Bayern, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern nur 17 bis 18 Grad.



Wetter Montag

In der Nacht bleibt es weitestgehend trocken und es klart auch auf, erst in den Frühstunden ziehen von Westen her neue Wolken mit Schauern auf. Die niedrigsten Temperaturen werden in der Mitte Deutschlands mit 9 bis 10 Grad erreicht, sonst um 12-14 Grad.

Der Himmel bleibt am Montag vormittag in der Westhälfte noch grau und immer wieder fallen Regenschauer. Doch im Laufe des Tages ziehen die Schauerwolken weiter und erreichen zum Nachmittag die Osthälfte des Republik. Nur Bayern dürfte größtenteils von den Schauern ausgespart werden, dort werden mit bis zu 22 Grad auch die höchsten Temperaturen gemessen. Sonst liegen die Werte zwischen 15 Grad an der Ostseeküste, 18 Grad am Niederrhein und 20 Grad in Sachsen.
Zeitweise weht ein böiger Wind aus Südwest. Im Norden und im Küstenbereich sind Sturmböen zu erwarten.



weitere Aussichten

Am Dienstag macht sich Hochdruckeinfluss bemerkbar, das Tief „Dirk" verliert seine Vormachtstellung. Es sind zwar noch Schauer möglich, aber der Himmel lockert immer mehr auf, in weiten Teilen scheint auch länger anhaltend die Sonne. Die Höchstwerte liegen erneut zwischen 15 und 20 Grad C.
Dieses freundliche Herbstwetter könnte sich bis zum Wochenende halten. Allerdings kann sich die Sonne am Morgen erst nach Stunden gegen den Frühnebel durchsetzen.


  Michael Klein
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Kalender

-Anzeige-
Wetter-Kalender 2018
Meteorologischer Kalender 2018 Mit eindrucksvollen Fotos und Erklärungen meteorologischer Phänomene! weitere Infos