Anzeige

Weiterhin Hochdruckwetter

aktuell, 10.11.2003

Wetterlage:

Die Wetterlage ändert sich kaum. Bis über die Wochenmitte hinaus bleibt das Hoch wetterbestimmend. Es fließt mit einer südlichen Strömung etwas wärmere Luft nach Deutschland. Der Frühling wird allerdings nicht ausbrechen, da die Warmluft sich nicht am Boden durchsetzen kann.

Dienstag

Die letzten Wolken am Rhein lösen sich auf. In der Nacht zu Dienstag wird es im ganzen Land wieder einen Sternenhimmel zu bewundern geben. Tiefstwerte um 0 Grad. An den Küsten um 3 Grad plus. Tagsüber ist es nach Auflösung von lokalen Nebel sonnig und trocken bei nur noch schwachem Wind. Höchstwerte um 10 Grad tagsüber. Vereinzelt können am Rhein auch 12-14 Grad erreicht werden.

Mittwoch

Mittwoch tagsüber überwiegend heiter und trocken. Frischer Südwind. Höchstwerte um 12 Grad tagsüber und 0-2 Grad nachts. Nachts vereinzelt Reif

ab Donnerstag

Am Donnerstag im Westen mehr Wolken. Im Saarland kann es auch tröpfeln. Sonst ist es überwiegend heiter. Höchstwerte tagsüber am Rhein um 13 Grad, sonst 10 Grad.
Am Freitag und Samstag überwiegend sonnig und trocken bei 15 Grad.

www.unwetter.de
  Karsten Brandt
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige