Anzeige

Winter rückt näher

Spezial, 16.11.2014

Strömungänderung nach Wochenmitte

Die sehr lange Zeit der deutlich zu milden Monate scheint sich, nach den aktuellen Berechnungen der Computermodelle zu Folge, dem Ende zu zuneigen. So dreht die übergeordnete Luftmassenströmung von derzeit noch südlichen bis südwestlichen Richtungen nach Wochenmitte auf östliche bis südöstliche Richtungen, so dass kühlere, aber auch trockenere Luft zu uns gelangen kann. Dabei bleiben die Tage bei Höchstwerten zwischen etwa 3 und maximal 13 Grad noch verhältnismäßig mild, besonders die Nächte werden jedoch kälter, so dass es zumindest im Osten und Süden zeitweise leichte Nachtfröste geben kann, aber auch im Westen und Norden besteht, durch möglichen Bodenfrost, im weiteren Verlauf die Gefahr vor Reifglätte oder Glätte durch überfrierende Nässe. Somit ist der Winter in den kommenden Tagen nicht mehr allzu weit entfernt.

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige