Anzeige

Agrartipp 12.11.1999

Agrartipp, 12.11.1999

Die ersten Fröste und Schneefälle haben schon einige Gebiete Deutschlands erfaßt. Im Garten kehrt nun Ruhe ein. Es gibt aber noch wichtige Termine und Arbeiten, die im Herbst anstehen und noch unbedingt erledigt werden sollten.

Gartengeräte müssen jetzt für die Überwinterung vorbereitet werden. Sie werden gesäubert, geschärft und wenn nötig instandgesetzt. Die Metallteile werden entrostet und eingeölt. Gartenschläuche bitte entleeren und aufgerollt aufhängen.

Schützen müssen Sie auch Ihre Wasserleitungen im Garten, Gartenhaus etc. Dazu lassen Sie vor dem starken Frost das Wasser ab. Die Hähne bleiben dann offen. Wasseruhren und freiliegende Wasserleitungen unbedingt gegen Frost schützen!

Auch an milden Spätherbst- und Wintertagen können Sie Instandsetzungsarbeiten durchführen. So können Sie Umzäunungen, Klettergerüste, Gartenwege, Trockenmauern, Treppen und Lauben ausbessern oder reparieren. Sie sollten diese Arbeiten nicht aufschieben.
  Oliver Hellkötter
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige